Fasching 2018

Fasching in der Grundschule Vöhringen-Süd (09.02.2018)

Für heute haben wir genug gelernt! Kaum ertönt das „Gummibären-Lied“ hält es keinen mehr auf den Stühlen oder im Klassenzimmer! Mit viel „Helau“ laufen alle Schüler und Lehrer in einer Polonaise durch die Gänge und Stockwerke unseres Schulhauses. In den Klassen selber wird  natürlich auch Fasching gefeiert: Es gibt lustige Spiele-Klassiker wie das „Schokoladen-Essen“ oder „Die Reise nach Jerusalem“. (Doris Schäfer)

Die 4. Klassen besuchen das Rathaus

Am Donnerstag, 11. Januar, besuchten die 4. Klassen den Bürgermeister im Rathaus.

Von diesem Tag berichten zwei Kinder:

Der Besuch beim Bürgermeister

Heute hatte unsere Klasse einen Termin beim Herr Bürgermeister Janson. Wir nahmen dann im Sitzungssaal Platz. Wir saßen alle an einem großen Tisch. Zur Begrüßung bekamen wir alle eine Brezel und einen Saft. An einer großen Leinwand zeigte uns der Bürgermeister Bilder von allen Kindergärten, Schulen und Spielplätzen. Er zeigte uns Bilder von der grünen Lunge und erklärte uns, dass es dort seltene Fische und Vögel gibt. Wir sahen uns dann noch Bilder von den Wieland-Werken in Vöhringen an. Neben den Wieland-Werken fließt die Iller. Nach dem Vortrag durften wir dem Herrn Bürgermeister Janson einige Fragen stellen. Ich stellte ihm die Frage, wie alt die Uli-Wieland-Schule und der St. Michaels-Kindergarten sind. Er antwortete mir, dass beide 80 Jahre alt sind. Danach war der Besuch auch schon zu Ende. Wir verabschiedeten uns und gingen wieder zusammen zur Schule zurück.

Samira 4c

 

 

Unser Besuch beim Bürgermeister

Am Donnerstag waren wir beim Bürgermeister von Vöhringen. Er heißt Herr Karl Janson.

Als wir schon vor dem Rathaus standen, haben wir ein Foto mit Karl Janson gemacht. Dann sind wir in den Sitzungssaal gegangen.

Als wir da waren, lag auf jedem Platz eine frische Brezel und Multivitaminsaft. In der Zeit als Herr Karl Janson uns etwas über Vöhringen, Illerzell, Illerberg und Thal erzählt hat, haben wir gegessen und getrunken. Ich weiß nun, dass Karl Janson seit über 20 Jahren der Bürgermeister von Vöhringen ist. Ich weiß auch, dass jeder Arbeitstag vom Bürgermeister anders ist und dass er zwischen 14 und 16 Stunden am Tag arbeiten muss. Ich wusste auch nicht, dass es in ganz Deutschland ungefähr 5000 Bürgermeister gibt. Mir hat auch gut gefallen, dass wir am Ende ihm Fragen stellen durften. Es war ein toller Besuch beim Bürgermeister.

Patrycia 4c

Weihnachtsfeier 2017

Weihnachtsfeier am 21.12.2017

„Alle Jahre wieder …“, so traf sich auch heuer wieder die ganze Schulfamilie unserer Grundschule zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Aula. Die Kinder der einzelnen Klassen trugen Weihnachtslieder und Gedichte vor, die sie mit Instrumenten begleiteten und teilweise auch szenisch darstellten. Mit weihnachtlichen Weisen stimmten die Akkordeon- und Flötengruppen der Ganztagsklassen auf das nahende Fest ein. (Helena Winkler)

Erste-Hilfe-Kurs für alle Mitarbeiter an unserer Schule

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kinder sind unser oberstes Gebot.

Deshalb fand an unserer Schule an zwei Nachmittagen ein Erste-Hilfe-Auffrischungskurs für die Lehrer, Ganztagskräfte und die Mittagsbetreuung statt.

Herr Wörz vom ASB Neu-Ulm zeigte uns die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen. Die stabile Seitenlage, Wiederbelebungsmaßnahmen und auch das Anlegen eines Druckverbandes wurden praktisch geübt. Herzlichen Dank an Herrn Wörz, der uns sehr informativ und kurzweilig auf den neuesten Stand gebracht hat.

Lasst uns froh und munter sein – Der Nikolaus besucht die 1. Klassen

 

 

Am 5. Dezember besuchte der heilige Nikolaus die ersten Klassen und wurde mit dem Gedicht „Du lieber heiliger Nikolaus, sei herzlich willkommen in unserem Haus“ begrüßt.

Nachdem er die Geschichte vom Nikolaus und den Getreideschiffen erzählt hatte, schaute er in seinem goldenen  Buch nach, was dort über die Schüler und Lehrer geschrieben stand. Er lobte die Kinder für ihre tollen Fortschritte im Lesen, Schreiben und Rechnen und ermunterte sie, sich weiterhin fest in der Schule anzustrengen. Auch die Lehrerinnen und Lehrer wurden für ihr Engagement vom Nikolaus gelobt. Nachdem die Kinder noch Lieder für den Nikolaus gesungen hatten, durften sie die Geschenke aus dem Sack holen. Der heilige Mann beschenkte sie mit Süßigkeiten, Obst und Büchern.

Wir danken lieber Nikolaus für den Besuch in unserem Haus. Komm bald wieder in dies Haus, guter alter Nikolaus! (Herbert Miller)