Ulmer Basketballer besuchen unsere Schule (Mai 2013)

Besuch der Ulmer Basketballer am 14.Mai 2013

Auch in diesem Jahr konnten die Schüler der 3. und 4. Klassen wieder einmal mit den „Großen“ des Ulmer Basketballs spielen. Unser diesjähriger Gast, Myles Hesson, ist immerhin 1,98 m groß! Und die Schuhe erst – da passen die Kinderschuhe fast  2mal rein! Er hat nicht nur mit uns gespielt, wir konnten ihm auch Fragen stellen und bekamen natürlich Autogramme. (Doris Schäfer)

Welttag des Buches im April 2013

Welttag des Buches am 23. April 2013

Anlässlich des Welttages des Buches besuchten die 4. Klassen die Buchhandlung Kelichhaus in Vöhringen. Herr Kelichhaus übergab jedem Kind das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte – Der Wald der Abenteuer“. Außerdem konnten die Kinder die Bücherregale in Ruhe durchstöbern. Einige Schüler hätten sich am liebsten gleich vor Ort mit einem riesigen Berg an neuem Lesestoff eingedeckt! (Doris Schäfer)

Projektwochen: Chancen und Gefahren des Internets im Februar 2013

Im Februar beschäftigten wir uns mit dem richtigen Umgang mit den neuen Medien. Während die 1. und 2. Klassen sich intensiv mit der sinnvollen Nutzung des Fernsehens und mit Alternativvorschlägen zur Freizeitbeschäftigung auseinandersetzten, erkundeten die 3. und 4. Klassen das Internet nach wichtigen Links zum besseren Lernen. Die Kinder erfuhren aber auch von Gefahren, die das Internet mit sich bringen kann. 

Die Eltern und Lehrer wurden in einem sehr interessanten Vortrag von Herrn Peter Hirsch – Fachberater für Verbrechensvorbeugung der Kriminalpolizei Neu-Ulm – über die Chancen und Risiken, die das Internet bietet, informiert.

Die Illertisser Zeitung berichtete am 28.02.13 über die Projekttage.

Minibasketballoffensive am 20.02.2013

 

Am 20.2.2013 reiste unsere Basketball-Schulmannschaft zum Grundschulmannschaftswettbewerb im Basketball nach Ludwigsfeld, um sich dort mit 5 anderen Grundschulen des Landkreises zu messen. Unterstützt von mitgereisten Eltern, die uns nach Ludwigsfeld fuhren, trafen wir auf die Mannschaften aus Oberelchingen, Senden, Pfuhl, Ludwigsfeld und Weißenhorn. In spannenden und packenden Spielen erreichten wir mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen den vierten Platz. Nach nochmaligem Nachrechnen der Punkte und Vergleichen des Korbverhältnisses wurde unsere Platzierung nachträglich auf den dritten Platz korrigiert. Stolz konnten wir bei der Siegerehrung die Urkunde, Medaillen und Geschenke in Empfang nehmen. Vielen Dank an Frau Fetzer, die die Schulmannschaft so gut zusammengestellt und trainiert hat.  (Herbert Miller)